Auch weiterhin gilt generell, dass aufgrund der Corona-Pandemie unsere Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr geschlossen ist. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Anliegen nur telefonisch oder schriftlich an uns. Persönliche Gesprächstermine sind in dringenden Ausnahmefällen ausschließlich nach vorheriger telefonischer Vereinbarung (03574 49190) möglich. Wenn Sie eine neue Wohnung anmieten möchten, können Sie sich natürlich weiterhin gerne mit uns in Verbindung setzen – Besichtigungstermine sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich.

Entsprechend der dringlichen Aufforderung seitens der Bundes- und Landesregierung, die Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren, werden wir unsere Geschäftsstelle über die Weihnachtsfeiertage ab dem 21. Dezember 2020 schließen und erst wieder ab dem 11. Januar 2021 telefonisch für Sie erreichbar sein. Bei Havarien wenden Sie sich bitte an die in Ihrem Treppenhaus ausgehangenen Notfallnummern, die ausschließlich bei unaufschiebbaren Schäden zu kontaktieren sind.

In einer entscheidenden Phase zur Weiterführung der städtischen Entwicklung und auch der Förderung im Stadtumbau haben die beiden Wohnungsgenossenschaften aus Lauchhammer, die GWG-GenerationsWohnungsGenossenschaft Lauchhammer eG und die Wohnungsgenossenschaft „Am Lauch“ eG, mit der Stadt Lauchhammer eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Im Zuge der Weiterentwicklung der Stadt- und Unternehmensplanungen sowie intensiver Abstimmungen mit dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) wurden maßgebliche Entwicklungsziele neu ausgerichtet und im Jahr 2020 fortgeschrieben. Diese sind nun in einer verbindlichen Vereinbarung festgehalten.

Im Ergebnis verfolgen die Beteiligten eine städtebauliche Entwicklung, die einen Schwerpunkt auf das Stadtzentrum mit der Neustadt I setzt. Diese Entwicklung muss unter Berücksichtigung der Wechselbeziehungen zwischen einer stärkeren Modernisierung von Objekten in der Neustadt I als bislang geplant einerseits und der Umgestaltung und Stabilisierung verbleibender Kerne in den Neustädten II und III andererseits erfolgen.

Die Beteiligten sind überzeugt, dass dieser Weg nur in enger Abstimmung und unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Interessen beider Genossenschaften realisiert werden kann.

Mit Schreiben vom 26. August 2020 haben alle unsere Mitglieder ihre Einladung zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung unserer Wohnungsgenossenschaft erhalten. Im Beiblatt zur Einladung wurde darauf hingewiesen, dass die tatsächliche Durchführung der Versammlung von der aktuellen Lage der Covid-19-Pandemie abhängig gemacht wird. Da in unserem Landkreis aktuell in den letzten sieben Tagen keine Neuinfektionen verzeichnet wurden, halten wir die Versammlung bei Einhaltung der den Einladungen beigefügten Verhaltensregeln für durchführbar.
Wir möchten nochmals zu beachten geben, dass die Versammlung in diesem Jahr auf das nötigste beschränkt werden soll, um die Zeit des Zusammenseins in dem geschlossenen Raum möglichst kurz zu halten.
Bitte beachten Sie unbedingt, dass nur Mitglieder oder deren satzungsgemäßen bzw. rechtlichen Vertreter Zugang zu der Versammlung haben. Des Weiteren findet die Versammlung in diesem Jahr in der Europaschule Lauchhammer in der Heinrich-Zille-Straße in Lauchhammer-Mitte statt. Der Beginn ist um 18:00 Uhr, Einlass ab 17:00 Uhr.
Die nochmals beigefügten Verhaltensregeln sind zwingend zu beachten.

Bitte beachten Sie das -> Hinweisblatt

Bitte beachten Sie, dass es ab dem 20. April 2020 zu Straßensperrungen aufgrund von Leitungs- und Straßenbaumaßnahmen im Bereich Lauchhammer-Mitte in der Neustadt I kommen wird. So werden im Bereich des folgenden Straßenzuges die Trinkwasser- und Abwasserleitungen erneuert und anschließend ein neuer Asphaltbelag aufgebracht: Weinbergsiedlung, Straße der Freundschaft, Friedrich-Wolf-Straße und Thomas-Müntzer-Straße, hierbei wird auch die Grünewalder Straße gequert.

Durch die bauausführende Firma SGL Spezial- und Bergbau-Servicegesellschaft Lauchhammer mbH haben wir kurzfristig von dem Beginn der Maßnahmen erfahren. So soll es in der Woche ab dem 20. April 2020 zu ersten Sperrungen im Kreuzungsbereich Grünewalder Straße / Straße der Freundschaft und Friedrich-Wolf-Straße kommen. Anschließend geht es in der Thomas-Müntzer-Straße weiter. Ein Abschluss der Maßnahmen ist bis zum Ende des Sommers geplant. Ein genauer Bauablaufplan liegt uns leider nicht vor, daher können wir hierzu keine genaueren Angaben machen. Bitte wenden Sie sich daher bei Fragen zum Bauablauf oder zu den Verantwortlichen des Bauvorhabens an die Stadt Lauchhammer, den WAL Wasserverband Lausitz Betriebsführungs GmbH oder die bauausführende Firma. Die Wohnungsgenossenschaft „Am Lauch“ eG ist nicht Bauherr dieser Maßnahme.

Seitens der bauausführenden Firma wurde uns versprochen, dass insbesondere die Mieter durch Aushänge informiert werden, die einen Parkplatz angemietet haben und von kurzfristigen Einschränkungen der Nutzbarkeit dieser Parkplätze betroffen sind. Nach den uns vorliegenden Informationen ist es – im Gegensatz zu den abgeschlossenen Arbeiten in der Richard-Wagner-Straße im vergangenen Jahr – nicht geplant, auch die Gehwege zu erneuern. Somit erwarten wir nur geringe Einschränkungen bei der Zugänglichkeit der Häuser zu Fuß.

Im Rahmen der Erneuerung der Trinkwasserleitungen ist außerdem mit kurzfristigen Unterbrechungen der Trinkwasserversorgung zu rechnen. Wir gehen davon aus, dass diese jeweils rechtzeitig vom WAL oder den verantwortlichen bauausführenden Firmen angekündigt werden.

Da die Umsetzung der beschriebenen Maßnahmen zur Erhöhung der Versorgungssicherheit auch der Bewohnerinnen und Bewohner unserer Wohnungen beiträgt und möglichen Havarien vorbeugt, begrüßen wir diese Maßnahmen und bitten Sie um Verständnis für eventuell entstehende Einschränkungen im Umfeld Ihrer Wohnungen.